· 

Die besten Reiseblogs für kinderreiche Familien

Ihr lest gerne Reiseblogs? (Deshalb seid Ihr ja hoffentlich hier… ;) ) Ich auch!

 

Ich liebe es, mich von anderen Reiseblogs inspirieren zu lassen, grandiose Reisefotos in Instagram zu entdecken und dann gleich mal los zu träumen. Ich lese Blogs von Singles und Paaren. Oder von Familien mit einem bis zwei Kindern. Und auch mit Kleinkind / Baby, aber keine Zwillinge. Und im Moment stelle ich manchmal ernüchtert fest, dass ich einige Reiseziele lieber erstmal auf meine lange Bucket List setze. Weil uns das Reisen mit 4 Kindern einfach vor besondere Herausforderungen stellt. Und dazu noch Zwillinge im

Baby- / Kleinkindalter…

Umso dankbarer bin ich, von reiselustigen Familien zu lesen, die auch 4 Kinder (oder sogar mehr) haben und mich davon inspirieren zu lassen. Oder Familien, die mit (kleinen) Zwillingen reisen.

 

Hier mal ein paar Empfehlungen für Eure Leseliste:

Sechs Paar Schuhe 

The Reitingers

Die Horlachers

 

Das sind z.T. Blogs von Familien, die aktuell „open end“ unterwegs sind. Die also keine (Welt-)Reise für einen begrenzten Zeitraum machen, sondern Reisen als dauerhaften Lebensstil gewählt haben (zumindest für einen längeren Lebensabschnitt). Alle haben Kinder im schulpflichtigen Alter und unterrichten diese selbst. Für uns wäre das aktuell nichts, aber spannend und sehr lesenswert ist es allemal!

 

Auch wir träumen von einer weiteren längeren Auszeit zu sechst in den nächsten Jahren. Aber erstmal gibt es ja vor allem viel Alltag. Schulpflichtige Kinder = Reisen in den Schulferien = Hochsaison. Oder gibt es doch mal die Chance auf eine Schulbefreiung? Gibt es günstige Fernreisen in den Sommerferien? Usw. Das sind die Reise-Themen, die uns im Moment umtreiben. Daher bin ich aktuell noch auf der Suche nach kinderreichen Reisebloggern, die Reisen im Rahmen eines „normalen“ (was ist schon normal?) Alltags realisieren.

 

So wie hier zum Beispiel:

6inaVan

Mit Kind im Rucksack

Mama & Co (kein eigentlicher Reiseblog, aber es gibt auch mal Berichte und Tipps zum Thema Reisen. Zudem ist es auch eine Familie mit 2 „großen“ Kindern und dann nochmal kleinen Zwillingen, also ein ähnlicher Altersabstand wie bei uns, das finde ich besonders spannend. :)

Auch Reiseblogs von Familien, die mit Zwillingen im Baby- / Kleinkindalter reisen bzw. gereist sind, würden mich interessieren, bin aber noch nicht fündig geworden…?

 

Welche Reiseblogs von kinderreichen Familien kennt Ihr? Welche Blogs fehlen auf meiner Leseliste? Her damit, dann ergänze ich die Liste! 

Oder wie reist Ihr selber? Vielleicht mögt Ihr berichten?

Ich freue mich auf Eure Tipps!


Hier findet Ihr mehr zum Thema:

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Jenny (Mittwoch, 09 Januar 2019)

    Mit drei Kindern fallen wir doch sicher schon selbst in eure Kategorie, oder? ;-)
    Mir ist außerdem spontan die Familie Weder eingefallen, die haben vier Kinder (und einen Van!): www.6inavan.com

    Gerade auf Instagram stoße ich auch immer wieder auf Familien mit erstaunlich vielen Kindern und/oder Zwillingen, die durchaus viel und lange unterwegs sind. Am meisten hat mich eine australische Familie beeindruckt, denen ich lange auf ihren Asienreisen gefolgt bin: www.goinganyway.net. Die hatten Drillinge (davon eine schwerbehindert) und noch zwei jüngere Kinder - Wahnsinn!

    Liebe Grüße
    Jenny

  • #2

    flipflopblog (Donnerstag, 10 Januar 2019 09:57)

    Hey Jenny, Danke für Deine Tipps!
    Ich habe gleich mal reingeschaut, die australische Familie ist ja sehr beeindruckend! Wow! Leider haben die ja aufgehört, zu bloggen, aber ich werde mal durch die alten Posts klicken...
    Die Weders sind ja richtig cool, zu sechst im Van, super! Werde ich hier mal ergänzen! Und bei Euch auf www.weltwunderer.de schaue ich natürlich auch immer gerne rein!
    Wenn Du über noch mehr Blog stolperst, immer gerne her damit! :)

    Liebe Grüße, Dagmar