· 

Südafrika im Wohnmobil - Route und Campingplätze

Mit dem Wohnmobil von Kapstadt über die Garden Route bis zum Addo Elephant Park - und wieder retour.

 

Hier gibt es Infos zu unserer Route, Campingplätzen und mehr...

 

Eckdaten:

 

Gesamtdauer: 4 Wochen im Februar / März 2018, davon 3 Wochen im Wohnmobil. Am Anfang und am Ende der Reise jeweils 3 Nächte in Kapstadt (Long Street) bzw. bei Kapstadt (Constantia). Jeweils gebucht über AirBnB.

Das Wohnmobil haben wir gemietet über BestCamper, lokaler Vermieter war Maui. Ein 6-Personen- Womo, allerdings nicht besonders groß. Ausstattung ok, aber eher einfach. Genutzt haben wir für die Campingplatzsuche die App iOverlander. Oder Google.

 

Unsere Wohnmobilroute im Überblick:

 

Abholung des Womos in Kapstadt

50 km

Nacht 1 – 2: Paarl, Berg Rivier Resort, 2 Nächte. Na ja, eher teuer, wenig Charme, nicht sooo gepflegt. Pool und Spielplatz. In der Hochsaison auch noch Wasserrutsche, Minigolf… www.bergriverresort.co.za

284 km

Nacht 3: Ladismith, Towerkraaltjie Caravan Park, gehört zu einer Nussfarm, sehr charmant. Kleiner Pool, Feuerholz zum Kaufen, Feuerstelle. Nur wenige Plätze, sehr netter Besitzer, in den Weinbergen.

109 km

Nacht 4: Oudtshoorn, Kleinplaas Resort, Campingplatz relativ stadtnah, Sanitäranlagen frisch renoviert, schöner Pool. www.kleinplaas.co.za
72 km

Nacht 5: Wilderness NP, Ebb & Flow South, sehr schöner Stellplatz auf Wiese direkt am Fluss. Kanus können gemietet werden. Zusätzlich zur Stellplatzgebühr noch NP Eintritt fällig (Conservation Fee). Bei einer Übernachtung wird die Conservation Fee nur für den Anreisetag erhoben, nicht für den Abreisetag.

80 km

Nacht 6: Plettenberg Bay, Keurbooms Lagoon Caravan Park, sehr großer Platz, in der Nebensaison aber recht leer und entspannt. Toll gelegen an der Lagune. Traumhafter Strand, Baden super, da keine Wellen / Strömungen in der Lagune. Überall Rasen und ausreichend Bäume für Schatten. Spielplatz. https://www.keurboomslagoon.co.za

248 km

Nacht 7 – 8: Summerstrand bei Port Elizabeth, Pine Lodge, 2 Nächte. Schöner Platz mit einigen Stellplätzen und vielen Chalets / Hütten / Tagungsräumen etc. Schöner Pool, toller Spielplatz mit reichlich Klettertürmen etc. Trampolin, Schachfeld, Fußballtore, Basketballkorb… Das Meer ist direkt hinter den Dünen zugänglich, aber eher rau, kein Badestrand. Stellplätze z.T. Rasen, z.T. Betonterrassen.

80 km

Nacht 9 – 10: Addo Elephant National Park, Main Camp, 2 Nächte. Auch außerhalb der Ferien voll, unbedingt verbuchen, je nach Saison mindestens ein paar Tage vorher. Sehr netter Stellplatz mit viel Wildlife. Pool (aber recht weit zu gehen), Shop (Souvenir und ein paar Lebensmittel), kleiner Spielplatz, Restaurant. Aussichtsterrasse und Unterstand am Wasserloch. Conservation Fee.

110 km

Nacht 11: Gamtoos River, Ferry Hotel Caravan Park, Stellplatz direkt am Fluss, schöne Rasenfläche mit ein paar Bäumen. Sanitär na ja, Brackwasser. Ok für Zwischenstopp.

125 km

Nacht 12: Tsitsikamma National Park, Storms River Mouth Camp. Spektakuläre Lage direkt an der wilden Felsenküste. Schöner Pool mit Aussicht. Rasenfläche, keine Bäume o.ä. für Schatten. Kann windig werden. Conservation Fee. Wir fanden den Platz insgesamt zu teuer und irgendwie nicht gemütlich.

62 km

Nacht 13 – 15: Plettenberg Bay, Keurbooms Lagoon Caravan Park, 3 Nächte. Siehe oben.

33 km

Nacht 16: Knysna Heads, Woodbourne Caravan Park. Der Platz überzeugte uns nicht, wobei das Wetter natürlich auch eine Rolle gespielt hat (Dauerregen). Sanitäranlagen klein, eng und alt. Dafür zu teuer. Pool und Spielplatz.

33 km

Nacht 17 – 19: Plettenberg Bay, Keurbooms Lagoon Caravan Park, nochmal 3 Nächte. Weil's so schön war…

166 km

Nacht 20: Vleesbaai, Trail Campsite. Etwas schwierig zu finden. Gehört zu einem 4x4 Trail, Anmeldung für die Campsite bei den Anbietern für die 4x4 Touren (die Einfahrt vor dem Campingplatz). Besitzer zeigen dann die Campsite. Schöner Rasenplatz mit Blick über die Bucht. Überdachter Picknicktisch, geräumige rundum verglaste Campküche mit großem Tisch. Wir hatten alles für uns allein.

256 km

Nacht 21: Overburg, Vloedbos Camp Site. Schöner Platz für Familien im Irgendwo. Zwei Outdoor Pools, ein warmer kleiner Indoor-Pool, Spielplätze, Wasserrutschen (mit Bezahlung), Minigolf, Billard, Trampolin etc.

145 km

Rückgabe in Kapstadt

Gesamtstrecke: ca. 1.850 km

Kommentar schreiben

Kommentare: 0