Warum flipflop?

Beim Zusammenstellen unserer Reiseroute für unsere Weltreise war damals eine unserer Vorgaben: Überall muss es Flipflop-tauglich sein! Warmes Wetter ist ja generell prima, aber das hatte auch ganz praktische Gründe: 4 Personen, 6 Monate und z.T. klassisches Backpacking, das Gepäck musste einfach möglichst klein sein. Und bis auf frische Temperaturen in und um Hanoi haben wir das auch gut geschafft. 

 

Wenn auch nicht immer, sind wir aber immernoch bevorzugt zu Flipflop-Reisezielen unterwegs. Denn mit mittlerweile 6 Personen ist das Gepäck ja noch umfangreicher... :)



Die flipflop-Familie

Ich bin Dagmar aus Hamburg.

Ich bin reiseverrückt, begeisterungsfähig und liebe es, zu schreiben. Mit Leidenschaft plane und organisiere ich unsere Reise, surfe durchs Netz für die besten Flugpreise, wühle mich durch die Portale, um das passende Ferienhaus zu finden und mache die besten Angebote für Wohnmobile ausfindig. Und freue mich, meine Erfahrungen mit Euch zu teilen und mich mit Euch auszutauschen.

Meine ebenso reisebegeisterte flipflop-Familie besteht aus meinem Mann und unseren vier Zwillingen.

4 Zwillinge? Ja, genau, wir haben einen Doppelpasch geschafft und nach unseren "großen" Zwillingsjungs im Sommer 2017 noch ein Pärchen bekommen. Die beiden Großen sind mit uns schon weit gereist und spätestens seit unserer 6-monatigen Weltreise mit dem Reisevirus infiziert. Und die Kleinen haben schon mit 3,5 Monaten bravurös ihre erste Flugreise nach Lanzarote gemeistert, waren mit 7 Monaten in Südafrika on Tour und entdecken nun gemeinsam mit uns die Welt.

 

Begleitet uns dabei!

 

Schreib mir.

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.